Pino de Austria: Austrian Club in Las Terrenas, Dominikanische Republik.
Header image Pino_parrot_logo  
 
   Home > Privat - Witze change language
Pino de Austria, Dominikanische Republik.  
 

Witze lg ... Pino de Austria

Eine Polizistin steht an der Kreuzung und regelt den Verkehr.

Plötzlich merkt sie, dass sie ihre Tage bekommt. Leider hat sie noch
5 Stunden Dienst und nichts dabei, das ihr helfen könnte. In ihrer Not funkt
sie die Wache an und bekommt den Kollegen Burkhard ans Funkgerät. Diesem
sagt sie: 'Hallo Burkhard,  
 
bitte tu mir einen Gefallen!'
 
Burkhard: 'Jeden!'

Sie: 'Ich stehe hier, bekomme meine Tage, habe noch 5 Stunden Dienst und
nichts dabei. Bitte bring mir meine Tampons! Du findest sie oben rechts in
meinem Schreibtisch. Und, Burkhard - bitte beeile
Dich!'                      

Sie regelt den Verkehr. Zwei Stunden, drei Stunden. Erst nach vier Stunden
kommt Burkhard mit dem Polizeiwagen und winkt freundlich aus der Ferne mit
der Tamponschachtel

Burkhard, Du bist ein Arschloch', ruft sie ihm entgegen. Ich habe Dir doch
gesagt, Du sollst Dich beeilen. Warum kommst Du so spät?

'Ja, weißt Du, als Du über Funk durchgegeben hast, dass Du Deine Tage hast,
hat Peter ein Karton Sekt ausgegeben, Wolfgang ne Kiste Bier und Mathias hat
auch noch ne Runde geschmissen. Und ehrlich gesagt ist mir auch ein Stein
vom Herzen gefallen. 

############################################################

Was ist der Unterschied zwischen einem Investmentbanker und einer Pizza?
Die Pizza kann eine vierköpfige Familie ernähren.

############################################################


Wie heisst das neue Lieblingslied der Topbanker?
«My Boni Are Over the Ocean».

############################################################


Wie viele Aktienhändler sind notwendig, um eine Glühbirne zu wechseln?
Zwei. Einer lässt die Birne fallen, der andere versucht, sie zu verkaufen, bevor sie abgestürzt ist.

############################################################


Was ist Optimismus?
Wenn ein Investmentbanker sich am Sonntag fünf frische Hemden bügelt.

############################################################


Sagt der Investor: «Ich schlafe wie ein Baby - ich wache jede Stunde auf und heule.

############################################################


Klagt der Investor: «Diese Krise ist schlimmer als eine Scheidung. Ich habe die Hälfte meines Besitzes verloren und
bin immer noch verheiratet.

############################################################


Ein Mann ging zur Bank und sagte: «Ich möchte ein kleines Unternehmen gründen.
Sagt der Bankmanager: «Kaufen Sie ein grosses und warten Sie ein paar Tage.

############################################################


In einer Bank in Zürich - Bewerberin zum Personalchef: "Haben Sie eine Stelle für mich?"
"Was können Sie denn?"
"Nichts."
"Das tut mir leid, diese Stellen sind alle schon besetzt."
  

############################################################


Wie bekommt man einen Broker am schnellsten vom Baum runter?
Einfach das Seil abschneiden.


############################################################


Wie behandeln Banker ihre Kunden? Wie rohe Eier.
Und wie behandelt man rohe Eier? Man haut sie in die Pfanne!


############################################################


Wann rechnet die Mehrheit mit einem Crash?
Wenn in den Bankhochhäusern die Fenster versiegelt werden.


############################################################


Warum werden in Banken so selten die Hauptbuchhalter entlassen?
Weil sie immer damit drohen, beim Finanzamt als Prüfer anzufangen.


############################################################


Was sagt man zu einem Börsenspekulanten, der viel Geld verloren hat?
"Trösten Sie sich, Ihr Geld ist nicht verloren, es gehört nur jemand anderem..."
  

############################################################


Was bedeutet das AAA-Rating einer Bank?
Der Vorstand besteht aus Adel, Akademikern und den übrigen Arschlöchern.


############################################################


Nach dem Banküberfall fehlen im Tresor zwei Millionen.
Der Bankdirektor zu den Reportern: "Schreiben sie, es seien drei Millionen erbeutet worden, dann hat der Kerl
wenigstens einen Riesenkrach zu Hause."


############################################################


Heinz, hast du eigentlich schon Urlaubspläne gemacht?"
"Nein, wozu? Meine Frau bestimmt, wohin wir fahren, mein Chef bestimmt, wann wir fahren, und meine Bank, wie lange
wir fahren."

############################################################

Mann rempelt Frau an der Hotelrezeption an. Beide gucken etwas verstört.

Mann: "Wenn Ihr Herz so weich ist wie Ihr Busen, werden Sie mir verzeihen."

Frau: "Wenn Ihr Ding so hart ist wie Ihr Ellenbogen, bin ich in Zimmer
246..."



############################################################



Sie: "Musst du eigentlich jeden Abend so spät von der Kneipe nach Hause

kommen?"

Er: "Nein - das tue ich freiwillig."



############################################################



Kommt ein Tscheche zum Augenarzt. Der hält ihm die Buchstabentafel vor, auf
der steht

C Z W X N Q Y S T A C Z, und fragt ihn: "Können sie das lesen?"

"Lesen?" Ruft der Tscheche erstaunt aus, "ich kenne den Kerl!"



############################################################



Ein Feuerwehrmann springt die Strasse hoch. Ein Mann hält ihn auf und
fragt:
"Wohin des Weges, du Mann des Feuers?"

Der Feuerwehrmann antwortet: "Zum Herd des Brandes, du Loch des Arsches!"



############################################################



Oma macht sich fertig, um mit dem Rad wegzufahren. Fragt klein Erna: "Wo
fährst
du denn hin?"

"Zum Friedhof, mein Kind."

"Und wer bringt das Rad wieder nach Hause?"

############################################################



Was essen naturbewusste Kannibalen am liebsten?

Nonnen - die sind noch ungespritzt...



############################################################



Früher hat man Mädchen gefunden, die kochen konnten wie ihre Mutter.

Heute findet man Mädchen, die saufen können, wie ihre Väter!



############################################################



Was sagt eine Frau, wenn sie zum ersten mal in einem Auto sitzt?

"Toll, drei Spiegel!"



############################################################



Was denkt sich eine Frau nach 20 Ehejahren, wenn sie in der Früh in den
Spiegel
schaut?

"Ha! Das gönn ich ihm!"



############################################################



Die Lehrerin fragt im Biologieunterricht: "Liebe Kinder was ist weiß und
hat
zwei Beine?"

Schülerin: "Ein Huhn."

Lehrerin: "Richtig liebe Kinder, sehr gut. Es könnte aber auch eine Gans
sein."


Lehrerin: "Was ist schwarz und hat vier Beine?"

Schüler: "Ein Hund."

Lehrerin: "Richtig liebe Kinder sehr gut. Es könnte aber auch eine Katze
sein."


Fragt Klein-Fritzchen: "Frau Lehrerin, was ist hart und trocken wenn man es

rein steckt, und klein und glitschig wenn man es rausnimmt?"

Die Lehrerin knallt ihm eine.

Klein-Fritzchen: "Richtig Frau Lehrerin, sehr gut. Es könnte aber auch ein

Kaugummi sein."



############################################################



Was machen ein Deutscher, ein Türke und ein Pole im Puff???

Der Deutsche geht Bumsen!

Der Türke macht sauber!

Und der Pole holt seine Frau von der Arbeit ab!



############################################################



Fragt der Vater den kleinen Sprössling: "Hast du deine kleine Freundin

eigentlich schon mal geküsst?"

"Na klar!"

"Und, was hat sie gesagt?"

"Keine Ahnung, sie hat mir mit ihren Schenkeln die Ohren zugehalten!"

 

Der Angestellte geht zum Chef: "Boss, mein Gehalt steht in keinem
Verhältnis
zu dem, was ich leiste."
 
Der Chef: "Ich weiß, aber wir können Sie doch nicht verhungern lassen .."
 
 
 
Letztens hat mich ein Bekannter gefragt, warum meine Ehe nach so langen
Jahren noch immer so gut läuft.
Ich hab geantwortet: "Weil wir noch zweimal pro Woche Sex haben. Ich
dienstags, und meine Frau donnerstags."
 
 
 
Das Paar frühstückt.
Er: "Liebling, die Eier ..."
Sie: "Hart oder Weich?"
Er: "Kraulen!"
 
 
 
Dreieck: eine nur in der Mathematik harmlose Konstruktion.
 
 
 
Was ist der Unterschied zwischen einer Kneipe und einer Klitoris?
Eine Kneipe findet ein Mann sofort!
 
 
 
 
Der Patient klagt über Potenzstörungen.
"Ach", meint der Arzt, "machen Sie sich mal keine Sorgen, wir haben da ein
schnell wirkendes neues Phosphorpräparat."
"Sie haben mich missverstanden", sagt der Patient,
"er soll stehen, Herr Doktor, nicht leuchten ..."
 
 
 
 
Was sind 10 Millionen Blondinen vor der Himmelstür?
Die wohl größte Rückrufaktion der Welt!
 
 
 
 
Ein Mann kommt spät abends aus seiner Stammkneipe nach Hause. Durch den
Lärm
wacht seine Frau auf und fragt ihn, was er denn für einen Lärm macht.
Er: "Die Schuhe sind umgefallen."
Sie: "Das macht doch nicht so einen Krach."
Er: "Ich stand noch drin."
 
 
 
 
Auf dem Friedhof wird ein Herzspezialist beerdigt. Der Sarg steht vor einem
riesigen, überdimensionalem Herz. Der Pfarrer hält seine Rede. Als er
fertig
ist und alle Abschied genommen haben, klappt das Herz auf, der Sarg rollt
hinein und das Herz klappt zu. In diesem Augenblick fängt ein Trauergast
laut an zu lachen. Fragt ihn sein Nachbar:
"Warum lachen denn Sie?"
"Ich musste an meine Beerdigung denken ..."
"Was gibt es da zu lachen?"
"Ich bin Gynäkologe .."
 
 
 
 
Eine Frau geht zum Arzt und sagt: "Herr Doktor, immer wenn ich rauche denke
ich an Sex, was soll ich tun?"
Doktor: "Ach, erst rauchen wir mal eine und dann sehen wir weiter!"
 
 
 
 
In der Stewardessenprüfung wird die folgende Frage gestellt: Sie stürzen ab
und retten sich mit zwanzig Männern auf eine einsame Insel. Was tun Sie?
Die Engländerin: "Ich bringe mich um!" Die Deutsche: "Ich appelliere an
deren Ehre!"
Die Französin: "Wo ist das Problem?"
 
 

 

Er streichelt ihr über den Körper und sagt: "Ich liebe deine Berge und
Täler."
Sie: "Und wenn im Tal nicht bald geackert wird, dann wird das Land
verpachtet!"
 
 
 
 
Die 3 Wunder des Mannes:
1) Steif zu werden ohne zu frieren.
2) Zu kommen ohne eingeladen zu sein.
3) Trotz der Evolution einen Schwanz zu haben.
 
 
 
Wie heißt der Chinesische Sexminister?
Schwing dein Ding.
 
 
 
Was ist ein Macho?
Ein Mann, der sich einen blasen lässt und dann fragt: "Na, wie war ich?"
 
 
 
Kommt eine Blondine an einen Fluss und erschrickt: "O, ein Fluss! Wie komm
ich jetzt da bloß rüber? Ach, wenn ich doch zehnmal klüger wäre als ich
bin,
dann wüsste ich bestimmt, was zu tun ist!" Ping! ist sie eine Brünette -
und
schwimmt durch den Fluss.
 
Kommt noch eine Blondine an den Fluss und erschrickt: "O, ein Fluss! Wie
komm ich jetzt da bloß rüber? Ach, wenn ich doch hundertmal klüger wäre als
ich bin, dann wüsste ich bestimmt, was zu tun ist!" Ping! ist sie eine
Schwarze - baut sich ein Floß und rudert über den Fluss.
 
Kommt noch eine Blondine an den Fluss und erschrickt: "O, ein Fluss! Wie
komm ich jetzt da bloß rüber? Ach, wenn ich doch tausendmal klüger wäre als
ich bin, dann wüsste ich bestimmt, was zu tun ist!" Ping! ist sie ein Mann
... und geht über die Brücke.
 
 
 
 
Endlich: Wissenschaftler haben es bewiesen. Männer sind intelligenter als
Frauen!
Grund: Dort wo Männer denken haben Frauen ein Loch.
 
 
 
 
An 99% aller Autounfälle sind die Männer schuld ...
... weil sie ihrer Frau den Autoschlüssel gaben!
 

 

Ein Rechtsanwalt saß im Flugzeug einer Blondine gegenüber, langweilte sich und fragte, ob sie ein lustiges Spiel mit ihm machen wolle. Aber sie war müde und wollte schlafen. Der Rechtsanwalt gab nicht auf und erklärte, das Spiel sei nicht nur lustig, sondern auch leicht: "Ich stelle eine Frage und wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie mir 5 EUR und umgekehrt." Die Blonde lehnte ab und stellte den Sitz zum Schlaf zurück. Der Rechtsanwalt blieb hartnäckig und schlug vor: "O.K., wenn Sie die Antwort nicht wissen, zahlen Sie 5 EUR, aber wenn ich die Antwort nicht weiß, zahle ich Ihnen 500 EUR!" Jetzt stimmte die Blonde zu und der Rechtsanwalt stellte die erste Frage: "Wie groß ist die Entfernung von der Erde zum Mond?" Die Blonde griff in die Tasche und reichte wortlos 5 EUR hinüber. "Danke", sagte der Rechtsanwalt, "jetzt sind Sie dran." Sie fragte ihn: "Was geht den Berg mit 3 Beinen hinauf und kommt mit 4 Beinen herunter?" Der Rechtsanwalt war verwirrt, steckte seinen Laptopanschluss ins Bordtelefon, schickte E-Mails an seine Mitarbeiter, fragte bei der Staatsbibliothek >und bei allen Suchmaschinen im Internet, aber vergebens, keine Antwort. Nach 1 Stunde gab er auf, weckte die Blonde und gab ihr 500 EUR. "Danke", sagte sie und wollte weiter schlafen. Der frustrierte Rechtsanwalt aber hakte nach und fragte: "Also gut, was ist die Antwort?" Wortlos griff die Blondine in die Tasche und gab ihm 5 EUR! Was lernt man daraus ? Männer sind dümmer als Blondinen!

"Einige Jäger gehen durch den Wald, als einer von ihnen plötzlich zusammenbricht.Er scheint nicht zu atmen, seine Augen sind glasig. Ein anderer Jäger greift zu seinem Mobiltelefon und betätigt den Notruf. 'Mein Freund ist tot.Was soll ich tun?', fragt er in Panik.'Ganz ruhig', bekommt er zur Antwort. 'Überzeugen sie sich zunächst,dass er wirklich tot ist.' Stille, dann ist ein Schuss zu hören. Der Jäger fragt: 'Gut, was jetzt?'"


Als ich jünger war, hasste ich es zu Hochzeiten zu gehen. Tanten und großmütterliche Bekannte kamen zu mir, pieksten mich in die Seite, lachten und sagten: "Du bist der Nächste." Sie haben mit dem Scheiss aufgehört als ich anfing, auf Beerdigungen das gleiche zu machen.....


Zwei Eheleute haben wieder einmal Streit.
Er: "Wenn du stirbst, besorge ich dir einen Grabstein mit der Inschrift: Hier liegt meine Frau - Kalt wie immer'". Sie: "Und wenn du stirbst, stelle ich dir einen Grabstein hin worauf steht:
Hier liegt mein Mann - Endlich steif'".


Nach dem Sex im Bett:
Frau: "Woran denkst du?"
Mann: "Kennst du nicht!"


Der Ehemann findet seine Frau mit dem Arzt im Bett. Der Arzt versucht zu erklären: "Ich wollte nur das Fieber messen!" Der Mann holt seelenruhig sein Gewehr aus dem Schrank und meint: "Jetzt ziehen Sie ihn ganz langsam raus und wenn keine Zahlen draufstehen, dann gnade Ihnen Gott!"


Nachdem der liebe Gott Mann und Frau erschaffen hatte, betrachtete er seine Werke. Zuerst fiel sein Blick auf den Mann und er sagte: "Also ich muss mich selbst loben Diese wunderbare Form des Körpers, die wohlgelungenen Proportionen, die vollendete Ästhetik - ein perfektes Werk." Danach sah er die Frau an und meinte achselzuckend: "Na gut, Du musst Dich halt schminken..."


Als der Herr die Hälfte der Menschheit geschaffen hatte, stand er auf und sprach: "So, Hirn ist alle, ab jetzt gibt's Titten!"


Eine Frau hat einen Liebhaber während ihr Mann bei der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der 9 jährige Sohn im Schrank während die beiden (eh scho wissen).
Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause und die Frau versteckt auch ihren Liebhaber im Schrank!

Der Sohn: Es ist dunkel hier
Der Mann (flüstert): Stimmt.
Der Sohn: Ich hab einen Fußball
Der Mann : Schön für Dich
Der Sohn: Willst Du den kaufen?
Der Mann : Nee, vielen Dank!
Der Sohn: Mein Vater ist draußen!
Der Mann : OK, wie viel?
Der Sohn : 250

In den nächsten Wochen passiert es noch mal das der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden!

Der Sohn: Es ist dunkel hier.
Der Mann (flüstert): Stimmt.
Der Sohn: Ich hab Turnschuhe.
Der Mann, in Erinnerung : Wie viel?
Der Sohn : 500

In nächsten Tagen sagt der Vater zum Sohn: Nimm deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen.

Der Sohn :Geht nicht. Ich habe alles verkauft.
Der Vater : Für wie viel?
Der Sohn : 750
Der Vater: Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betrügst, das ist viel mehr als die Sachen gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen!

Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür.

Der Sohn: Es ist dunkel hier.
Der Pfarrer: Hör auf mit dem Scheiß!



Die folgende Geschichte ist beim Kundendienst von WorldPerfect passiert.
Wie nicht anders zu erwarten wurde dem Kundenbetreuer gekündigt; jedoch ist ein Arbeitsgerichtsprozess anhängig auf Wiedereinstellung gegen Corel, weil die Kündigung ohne zureichenden Grund ausgesprochen worden sein soll.
Das Telefongespräch das zu der Kündigung geführt hatte wurde wie folgt mitgeschnitten:
"Hier ist der Kundendienst von WorldPerfect, kann ich Ihnen helfen?"
"Ja, ich habe Probleme mit WordPerfect?"
"Was für Probleme sind das?"
"Also, ich habe gerade getippt und plötzlich waren die Wörter weg."
"Wie das?"
"Sie sind verschwunden."
"Hmmm. Sagen Sie, wie sieht Ihr Bildschirm jetzt aus?"
"Da ist nichts."
"Nichts?"
"Der Bildschirm ist leer. Da kommt auch nichts wenn ich tippe."
"Befinden Sie sich noch in WordPerfect, oder haben Sie Windows beendet?"
"Woran merke ich das?"
"Sehen Sie C:-Eingabe vor sich?"
"Was ist eine Seheingabe?"
"Lassen wir das. Können Sie den Kursor über den Schirm bewegen?"
"Es gibt keinen Kursor. Ich hab Ihnen doch gesagt, nichts was ich eingebe wird angenommen."
"Hat Ihr Monitor eine Anzeige für die Stromversorgung?"
"Was ist ein Monitor?"
"Das ist das Ding mit dem Bildschirm, das wie ein Fernseher aussieht. Gibt es da ein kleines Licht, das leuchtet wenn der Schirm an ist?"
"Weiss ich nicht."
"Gut, dann sehen Sie doch bitte auf der Rückseite des Monitors nach und suchen die Stelle wo das Stromkabel herauskommt. Können Sie das sehen?"
"Ja, ich glaube schon."
"Sehr gut. Folgen Sie jetzt dem Stromkabel und sagen Sie mir bitte ob es eingesteckt ist."
"....Ja, ist es."
"Als Sie hinter dem Monitor standen, haben Sie da auch gesehen ob zwei Kabel eingesteckt waren und nicht nur eines?"
"Nein."
"Da müssen zwei Kabel sein. Wenn Sie bitte noch einmal hinter den Monitor schauen ob es da ein zweites Kabel gibt."
"....Okay, das Kabel ist da."
"Folgen Sie bitte dem Kabel und teilen Sie mit dann bitte mit, ob es fest in Ihren Computer eingestöpselt ist."
"Ich kann mich nicht so weit rüberbeugen."
"Aha. Können Sie wenigstens sehen ob es eingesteckt ist?"
"Nein."
"Vieleicht wenn Sie sich mit dem Knie abstützen und etwas nach vorlehnen?"
"Das liegt nicht an meiner Haltung - es ist dunkel hier."
"Dunkel?"
"Ja - die Büroleuchten sind aus und das einzige Licht kommt durch das Fenster."
"Gut, schalten Sie dann bitte das Licht in Ihrem Büro an."
"Kann ich nicht."
"Nicht? Wieso?"
"Weil wir Stromausfall haben."
"Ein Strom...ein Stromausfall? Aber dann haben wirs jetzt. Haben Sie noch die Kartons, die Handbücher und die Verpackung, in der Ihr Computer ausgeliefert wurde?"
"Ja, die habe ich im Schrank."
"Gut. Gehen Sie hin, bauen Sie Ihr System auseinander und verpacken Sie es bitte so wie Sie es bekommen haben. Dann nehmen Sie es bitte zu dem Laden zurück, wo Sie den Computer gekauft haben."
"Im Ernst? Ist es so schlimm?"
"Ich befürchte ja."
"Also gut, wenn Sie das sagen. Und was erzähle ich denen?"
"Sagen Sie ihnen Sie wären zu blöd für einen Computer!"


Warum klauen die Russen immer zwei Autos?
Weil sie durch Polen müssen!


Was sind die beliebtesten Namen in Polen?
Klaudia und Klaus!


Ein Türke ist auf der Autobahn unterwegs. Plötzlich bekommt er einen Platten. Als er dabei ist den Reifen zu wechseln, kommt ein Pole, reisst die Tür des Wagens auf und reisst das Radio heraus. Der Türke wütend: "Eh, spinnst???" Darauf der Pole: "Pssst! Ich Radio und du Reifen!"


Pole beim Arbeitsamt: "Ich suche Arbeit."
Sachbearbeiter: "Hier habe ich was für Sie: Lohn 20% über Tarif, 40 Tage Jahresurlaub, 13. Monatsgehalt..."
Pole: "Du wollen mich verscheissern?"
Sachbearbeiter: "Wer hat denn damit angefangen?"


Neulich in der Zeitung:
Ehrlicher Pole, mit eigenem Auto, sucht Arbeit.


Der Glücksfrosch!

Ein Mann nimmt sich einen Tag frei und beschliesst zum Golfplatz zu fahren. Er ist beim zweiten Loch, als er einen Frosch neben dem Grün sitzen sieht. Er denkt nicht darüber nach und will gerade schlagen, als er folgendes hört:
"Quaak.....9 Eisen."
Der Mann sieht sich um und sieht niemanden.
"Quaak... 9 Eisen."
Er sieht den Frosch an und beschliesst, dem Frosch zu beweisen, dass dieser Unrecht hat. Er steckt seinen anderen Schläger weg und nimmt den, den ihm der Frosch empfohlen hatte.
Bam! Er trifft.
Der Mann ist geschockt. Er sagt zum Frosch:"Du bist sicher so ein Glücksfrosch, was?"
Der Frosch antwortet: "Quaak....Glücksfrosch."
Der Mann beschliesst ihn mitzunehmen zum folgenden Loch. "Was meinst Du, Frosch?" fragt der Mann.
"Quaak...3 Holz."
Der Mann nimmt sich einen 3 Holz und...Bam! Eingelocht. Der Mann ist erstaunt und weiss nicht mehr, was er sagen soll. Am Ende des Tages hat er die beste Partie Golf seines Lebens gespielt und fragt den Frosch: "OK, wo gehen wir jetzt hin?"
Der Frosch antwortet: "Quaak...Las Vegas."
Sie fahren nach Las Vegas und der Kerl fragt: "Und Frosch, was jetzt?"
"Quaak....3000$, schwarz 6."
Es ist eine Chance von eins zu einer Million, dass der Mann gewinnt, aber nach der Golfpartie denkt er sich, was solls. Bam! Haufenweise Geld wird ihm über den Tisch zugeschoben. Der Mann nimmt seinen Gewinn, begleicht seine Schulden von einer missglückten Grundstücksspekulation und fragt den Frosch: "OK, Frosch, was nun?"
Der Frosch sagt: "Quaak...Washington."
Sie gehen nach Washington und der Kerl fragt: "OK, Frosch, und jetzt?"
Der Frosch sagt: "Quaak...Run for president."
Die Chance ist noch viel kleiner als eins zu einer Million, aber der macht es und wird Präsident. Der Mann sitzt schon lange in seinem Büro im Weissen Haus als er den Frosch fragt: "Frosch, ich weiss nicht wie ich dir danken soll. Du hast das ganze Geld für mich gewonnen und mir diesen guten Job besorgt, ich bin Dir ewig dankbar."
Der Frosch antwortet: "Quaak...Lass mich Dich küssen."
Warum nicht, denkt sich der Mann, weil der Frosch soviel für ihn getan hat, verdient er es. Mit einem Kuss verändert sich der Frosch in eine hübsche junge Frau Anfang 20, mit einem herrlichen Mund....
"Und so, Mr. Starr, kam das Mädchen in mein Zimmer." (sagte Clinton)


Neulich in der Zeitung:
Ehrlicher Pole, mit eigenem Auto, sucht Arbeit.



Eine Nonne geht zu ihrer Kollegin, hebt ihren Rock hoch und sagt zu ihr: "Sieh mal, ganz nass aber nicht geschwitzt." Die Kollegin kann ihr nicht helfen und schickt sie zur Vorsteherin. Bei der Vorsteherin das gleiche Spiel: "Sieh mal, ganz nass aber nicht geschwitzt." Die Vorsteherin kann ihr auch nicht helfen und schickt sie zum Bischof. Dort also geht auch der Rock hoch und...... "Seht mal, ganz nass aber nicht geschwitzt." Darauf zieht der Bischof seine Hose runter und sagt: "Sieh mal, ganz hart aber nicht gefroren!"
Drei Nonnen kommen in den Himmel. Bevor sie hineindürfen, müssen Sie noch mal bei Petrus beichten. Die Erste: "Ich hab es mal unserem Koch mit der Hand gemacht." Petrus: "Siehst Du dort die Weihwasserschale? Wasch dir dort die Hände." Zweite Nonne zur dritten Nonne: "Bevor Du dir jetzt den Hintern waschen musst, lass mich zuerst gurgeln." Der Gärtner des Nonnenklosters ruht sich mittags im Garten etwas aus - nackt! Kommt 'ne Nonne vorbei und fragt, was er denn da an einer gewissen Stelle schönes habe. "Das ist der Baum des Lebens, wenn Du ihn streichelst, wächst er!" Nach einer Weile erscheint die Nonne bei der Oberin: "Unser Gärtner ist ein Heiliger, er hat den Baum des Lebens zwischen - na da halt!" Erwidert die Oberin: "Das ist ein Schwindler! Zu mir hat er gesagt, das sei die Trompete von Jericho, und ich hab' eine halbe Stunde darauf geblasen und keinen Ton rausgekriegt!"
Jungfrau Maria fragt Gott: "Darf ich mal 3 Tage auf die Erde?" Gott antwortet: "Gut, ich rufe dich jeden Abend an." Am ersten Abend ruft Gott an. Jungfrau Maria meldet sich: "Hallo, hier ist die Jungfrau Maria. Ich habe mir einen Minirock gekauft, ist das schlimm?" Gott antwortet: "Nein, das ist nicht schlimm." Nächster Abend: "Hallo, hier ist die Jungfrau Maria. Ich war auf einer Party, ist das schlimm?" "Nein das ist nicht schlimm." Am dritten Abend ruft der heilige Vater wieder an und Jungfrau Maria meldet sich: "Hallo, hier ist Maria, ist das schlimm?..." Eines schönen Tages stehen drei Nonnen oben an der Brüstung eines Klosters und beobachten so die Gegend. Da kommt ein Mann des Weges, stellt sich an die Mauer und holt, da er sich unbeobachtet wähnt, sein bestes Stück aus der Hose und fängt an zu bieseln. Die drei Nonnen beobachten dies natürlich und gucken sich fragend an. Da meint die erste Nonne: "Hört mal, habt ihr euch auch schon immer mal gefragt, woraus dieses - äh - Ding besteht, das die Männer dort zwischen den Beinen haben? Also ich denke, es besteht aus Fleisch!" Die zweite Nonne darauf: "Quatsch, Fleisch, das ist bestimmt alles Knorpel was der Mann da hat!" Die dritte: "So ein Unsinn, das ist ein Knochen !" Da sie sich nicht einig werden, geht die erste nach unten und fragt den Mann: "Verzeihen sie bitte, junger Mann, darf ich - äh - ihn mal anfassen?" Tja, denkt sich der Mann, warum eigentlich nicht? Und sie tastet und tastet und geht anschließend wieder nach oben. "NAA?" fragen die anderen beiden. "Seht ihr, ich habe recht, nur weiches Fleisch." Die zweite Nonne will sich selber überzeugen, geht runter und fragt den Mann: "Hallo, junger Mann, darf ich auch mal anfassen?" Der Mann, der langsam Gefallen daran findet, denkt sich wieder: "Warum nicht!" Und sie fühlt und tastet und tastet und fühlt. Oben sagt sie zu der ersten Nonne: "Du Lügnerin, ich habe ihn gefühlt und der war gar nicht weich. Ich sag doch, der Besteht aus Knorpeln!" Die dritte will es nun auch wissen und geht runter. "Junger Mann darf ich mal fühlen?" "Warum nicht?", denkt der Mann, der mittlerweile doch recht erregt ist. Und die Nonne grabbelt und tastet und fühlt noch mal. Anschließend geht sie nach oben und meint: "So, jetzt hab ich den Beweis, er besteht doch aus Knochen. Seht her, ich habe das ganze Knochenmark in der Hand...."

Diverse Furz-Klassen

Furzus Vulgaris (normal)
Furz für jede Gelegenheit, nicht besonders geruchsintensiv, speziell geeignet beim Spazierengehen. Nicht loslassen in der Wut oder mit Nachdruck denn es kann täuschen. Zum Teilen mit Freunden oder mit engen Verwandten.

furzus salonis
typisch für enge Räume, ausgelöst durch mangelnde Lust den Raum zu verlassen um es draussen loszuwerden: nur eine unschuldige Mine aufsetzen, Bein ein wenig heben und den Verdacht von sich ablenken indem man die Umstehenden mit empörten Ekel anschaut.
furzus cum hustus heuchlerus
Furz mit vorgetäuschtem Husten: gehört zu den Gefährlichsten und verlangt Übung und gute Koordination. Typisch in Büros, Bars, Kinos, einfach dort wo viele Leute sind. Der Geruch wird schnell assimiliert: ein Zug pro Kopf und es ist weg.

Furzus feuchtum fleckus
Eines der Schlimmsten: erhält den Namen von den charakteristischen Flecken die es in der Unterhose hinterlässt. Erschwert das Leben ungemein, weil darauf sofort eine Waschgelegenheit aufgesucht werden muss um die Rückstände zu entfernen. Bleibt jedoch auf dunkler Unterwäsche gut getarnt.

Furzus morgenum früh
Wie kann man den Tag besser beginnen, als mit einem schönen Furz unter der warmen Decke? Dabei erlebt ihr, wie eurer Partner/Partnerin mit einer Geschwindigkeit und Wendigkeit aus dem Bett schiesst, die ihr ihm/ihr nie zugetraut hättet. Es wird auch egoistischer Furz genannt, da es von niemanden mit euch geteilt werden will.

Furzus mondum feuchtus
Typisch in Schulen, Büros, an Orten wo der Auslöser ständigen Kontakt mit einem Stuhl hat. Hinterlässt einen Mond in der Unterhose, der umso grösser wird , je weicher der Stuhl ist umso grösser ausfällt.

Furzus vulcanica
Der vielleicht gefürchstete und am meisten gehasst. Mit dem Fahrenlassen hat man das Gefühl wie bei einer Enthaarung: es ist als würde man die Haare am Arsch mit Wachs ausgerupft bekommen. Hört es euch an und nennt es wie ihr wollt.

Weil es unmöglich ist hier die Palette der Stillen Fürze wiederzugeben, fassen wir nur kurz die wichtigsten Merkmale zusammen:
Furzus silenzium toxikus
Hier einige Beispiele:
- Mit dem Ohr kaum wahrnehmbar, aber umso mehr mit der Nase. Wird auch Teufel-Furz genannt: erstens aufgrund des penetranten Schwefelgeruchs und zweitens wegen der darauffolgender Frage “Was zum Teufel hast du gegessen?“

- Völlig geräuschlos, löst es eine Welle empörter Proteste. Ideal in überfüllten Bussen, Züge, Metros. Zwei solcher und ihr habt garantiert einen Sitzplatz!

- Leise und warm. Verteilt sich deshalb schnell im Raum. Die Auswirkung ist schrecklich. Manchmal nicht mal von mir auszuhalten.
Der türkische Ehemann ist gestorben.
Die Witwe ist beim Bestattungsunternehmen wegen der Inschrift des Grabsteins.
Sie sagt: "Bitte schreiben: Ötzgür tot".
Der Bestatter sagt: "Aber liebe gnädige Frau. Etwas mehr können Sie ruhig schreiben. Der Preis bleibt dadurch gleich."
Sie: "Gut, dann schreiben: Ötzgür tot. Verkaufe Opel..."

"Du Hans?" - "Ww-wa-a as?"
"Ich kenn ein Mittel gegen dein Stottern!"
"Au...uu...jaa. Saaag doch maaal!"
"HALT DIE KLAPPE!"

Bei Sabine klingelt es an der Tür. Als sie öffnet, steht ein Mann draußen und fragt: "Haben Sie ein Geschlechtsorgan?" Empört schlägt sie die Tür wieder zu. Am nächsten Tag steht der gleiche Mann vor der Tür und fragt eerneut: "Haben Sie ein Geschlechtsorgan?" Die Frau bekommt es mit der Angst zu tun und erzählt die Geschichte am Abend ihrem Mann. Der ist außer sich, schimpft über die Unmoral der Menschen und beschließt, den Sittenstrolch zu überführen. Er bleibt den ganzen Tag zu Hause und legt sich auf die Lauer. Als es wieder klingelt, bezieht er hinter der Tür Stellung. Sabine öffnet und wieder fragt der Fremde: "Haben Sie ein Geschlechtsorgan?" Die Frau nimmt ihren ganzen Mut zusammen und antwortet: "Natürlich habe ich eines. Warum?" Meint der Fremde: "Dann bitten Sie doch Ihren Mann darum, Ihres zu benutzen und nicht das von meiner Frau!"

Ein selbstbewusst aussehender Mann kommt in eine Bar. Er setzt sich an einen Tisch in der Nähe der Bar zu einer sehr attraktiven Frau, wirft ihr einen Blick zu und schaut dann auf seine Uhr. Die Frau bemerkt das und fragt ihn: "Ist Ihre Verabredung spät dran?" "Nein", antwortet der Mann. "Ich habe nur gerade diese hypermoderne State-of-the-art-Armbanduhr gekauft und sie getestet." Die Frau, neugierig: "Was ist das Besondere?""Nun, sie nimmt über spezielle Alphawellen telepathischen Kontakt zu mir auf und spricht zu mir", erklärt er. "Und was erzählt sie Ihnen gerade?" "Sie sagt, dass Sie kein Höschen anhaben. "Die Frau kichert und sagt: "Nun, dann ist Ihre neue Wunderuhr jetzt schon kaputt. Ich trage nämlich im Moment ein Höschen." Der Mann erklärt: "Nein, kaputt ist sie nicht. Sie geht nur 'ne Stunde vor."

Zwei Männer unterhalten sich über Sex. Sagt der eine: "Das Beste ist die Rodeo-Stellung." "Nie gehört", staunt der andere. "Pass auf: Du platzierst deine Frau auf alle Vieren vor dir und nimmst sie von hinten. Dann greifst du langsam nach vorne und packst ihre Brüste.." "Und was hat das mit Rodeo zu tun?" "Dann raunst du ihr ins Ohr: ,Deine Brüste liegen genauso gut in der Hand wie die deiner Schwester.' Und dann versuch mal,länger als acht Sekunden auf ihr zu bleiben."

Bernd trifft seinen völlig deprimierten Kumpel Herbert in seiner Stammkneipe. "Sag mal, warum bist du denn so schlecht drauf?" Herbert: "Ich hab dir doch von diesem wilden Hasen erzählt, der bei mir in der Firma arbeitet. Ich hab es nie gewagt, mit ihr auszugehen, weil ich immer eine Riesenlatte kriege, wenn ich sie nur sehe. Aber jetzt hab ich mich endlich mit ihr getroffen." "Ist doch super. Und? Wie war's?" "Weil ich solch eine Angst vor einem Ständer hatte, hab ich mir meinen Schwanz mit Tape am Bein festgemacht." "Sehr vorsichtig von dir", meint Bernd. "Ich klingle also an ihrer Tür und sie kommt in einem supersexy Minirock raus."Und was passierte dann?" "Ich hab ihr ins Gesicht getreten."

Ehepaar beim Essen.
Sie patzt sich mit dem Salat an.
Sie: Mei, i schau aus wie a Sau.
Er: Jo, und aupotzt host di a!
Die Polizei warnt alle MÄNNLICHEN Diskobesucher, Clubber, Partygeher vorsichtiger zu sein, wenn ihnen ein Mädchen ein Getränk anbietet!! Es wurde eine Droge namens "BIER" entdeckt!! "BIER" kommt meist in flüssiger Form zur Anwendung. Diese Droge wird von sexgierigen jungen nymphomanisch veranlagten Frauen verwendet, um ihre ahnungslosen Opfer willig zu machen und Sex mit ihnen zu haben!!! Die schockierende Statistik zeigt, dass BIER nahezu überall erhältlich ist! Alles was diese schamlosen jungen geilen Dinger tun müssen, ist ihren Opfern neun oder zehn Gläser Bier einzuflößen und sie zu fragen, ob sie mit ihnen mit nach Hause kommen. Ahnungslos folgen ihnen die armen männlichen Geschöpfe, ohne zu wissen, dass sie schon bald für wilde Sexorgien missbraucht werden, um die Triebe dieser sexhungrigen hinterhältigen Frauen zu befriedigen... Männer sind dieser Droge hilflos ausgesetzt und dagegen machtlos! Bitte! Schickt diese Warnung weiter an alle potentiellen Opfer. Es wird Zeit, dass wir diese Schandtaten stoppen!!! Mein Gott sind Männer arme Menschen!!
Ein Autofahrer wird nachts auf der Landstrasse von einem Polizisten angehalten.Guten Abend. Ich muß Sie einem Alkoholtest unterziehen. Da unser Gerät im Moment aber defekt ist, werde ich Ihnen Einige Fragen stellen, um so herauszufinden, ob Sie betrunken sind oder nicht. Erste Frage: Es ist Nacht und plötzlich kommen ihnen auf der Straße Zwei Lichter entgegen. Was könnte es sein? Aber ganz einfach. Natürlich ein Auto. Ja, aber was für ein Auto? Mercedes, Volvo, BMW....? Das weiß ich doch nicht! Hmm, guter Mann, dass fängt ja schon schlecht an. Ich befürchte, dass Sie den Test so nicht bestehen werden. Zweite Frage: Sie fahren in der Nacht und ihnen kommt ein Licht entgegen.Was ist es? Ein Motorrad. Ja, aber was für ein Motorrad? Eine Yamaha, Kawasaki, Honda..? Keine Ahnung. Tut mir leid, aber Ihr Alkoholtest ist positiv ausgefallen. Ich muß Ihnen den Führerschein entziehen. Der Mann ist nun ziemlich wütend. Darf ich Ihnen nun auch eine Frage stellen? Ja, legen Sie los. Es ist Nacht und eine Frau steht auf dem Trottoir. Sie ist nur knapp bekleidet, trägt einen superkurzen Minirock, hohe Absätze und einen weiten Ausschnitt. Wer ist es?" Na was wohl. Eine Nutte! Ja, aber was für eine Nutte? Ihre Mutter, Ihre Schwester oder Ihre Tochter?
Ein Mann in einem Heißluftballon hat sich verirrt. Er geht tiefer und sichtet eine Frau am Boden. Er sinkt noch weiter ab und ruft: "Entschuldigung, können Sie mir helfen ? Ich habe einem Freund ver- sprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen und ich weiß nicht wo ich bin." Die Frau am Boden antwortet: "Sie sind in einem Heißluftballon in ungefähr 10 m Höhe über Grund. Sie befinden sich zwischen 40 und 41 Grad nördlicher Breite und zwischen 59 und 60 Grad westlicher Länge." "Sie müssen Ingenieurin sein" sagt der Ballonfahrer. "Bin ich", antwortet die Frau, "woher wussten sie das?" "Nun," sagt der Ballonfahrer, "alles was sie mir sagten ist technisch korrekt, aber ich habe keine Ahnung, was ich mit ihren Informationen anfangen soll, und Fakt ist, dass ich immer noch nicht weiß, wo ich bin. Offen gesagt waren Sie keine große Hilfe. Sie haben höchstens meine Reise noch weiter verzögert." Die Frau antwortet: "Sie müssen im Management tätig sein." "Ja," antwortet der Ballonfahrer, "aber woher wussten sie das?"Nun," sagt die Frau, "sie wissen weder wo sie sind noch wohin sie fahren. Sie sind aufgrund einer großen Menge heisser Luft in Ihre jetzige Position gekommen. Sie haben ein Versprechen gemacht, von dem Sie keine Ahnung haben wie sie es einhalten können und erwarten von den Leuten unter Ihnen, dass sie Ihre Probleme lösen. Tatsache ist, dass Sie in exakt der gleichen Lage sind wie vor unserem Treffen, aber jetzt bin irgendwie ich schuld !"
G.W. Bush und Tony Blair treffen sich zum Essen mit Gästen im Weißen Haus. Da Fragt einer der Gäste: Über was unterhalten Sie sich denn? Bush: Och, wir planen gerade den 3. Weltkrieg. Gast: Und wie sieht der aus? Bush: Wir töten 40 Millionen Muslime und einen Zahnarzt. Der Gast schaut etwas konfus: Wieso einen Zahnarzt ? Tony Blair klopft Bush auf die Schulter und meint: Was hab ich dir gesagt, Georg. Keiner wird nach den Muslimen fragen...
Schüssel sitzt im Flugzeug. plötzlich kommt ein engerl und sagt zu ihm:"pass auf, schüssel, in 5 minuten beginnt das linke triebwerk zu brennen. wenn du sagst: 'die riess-passer ist eine gschissene sau', dann rette ich dich." - "niemals sag ich das", so schüssel. das engerl zuckt die achseln, fliegt davon, und 5 minuten später brennt das linke triebwerk. kaum hat der pilot es abgeschalten, kommt das engerl wieder und meint: "in 3 minuten fängt das rechte triebwerk an zu brennen. wenn du sagst: 'die riess-passer ist eine gschissene sau', dann rette ich dich. "niemals!" sagt schüssel. 3 minuten später brennt das rechte triebwerk. die maschine sinkt erst langsam, dann immer schneller, das engerl kommt wieder, sagt: "dein leben dauert jetzt noch ein paar sekunden. wenn du wirklich ganz laut brüllst: 'die riess-passer ist eine gschissene sau!', dann rette ich dich." panisch und aus leibeskräften brüllt schüssel: "die riess-passer ist eine gschissene sau!!!!", in diesem moment kriegt er von links einen rempler, und der grasser sagt zu ihm: "wennst schon schlafen musst im parlament, dann schrei wenigstens nicht herum."
BOSSOLOGIE
Als Gott der Herr im Paradies
den Menschen Adam laufen ließ,
gerade frisch und neu erschaffen
nicht zu vergleichen mit den Affen,
die ringsum auf den Bäumen saßen -,
erblickte doch gewissermaßen
der Mensch sich selbst zum ersten Mal
und fragte sich (das war fatal):
"Wer bin ich, wer hat mich erdacht,
wer hat mich konstruiert, gemacht?
Was unterscheidet mich vom Tier,
was ist das wichtigste an mir?

Da sprach der Kopf, vielmehr die Stirn:
"Das wichtigste ist das Gehirn
denn niemand ausser mir kann denken
und so den ganzen Körper lenken.
Ich bin der Boss, - ich ganz allein!"

Da sprach das Herz:! Das kann nicht sein;
denn das Gehirn kann, ohne Frage,
nicht denken, wenn ich nicht mehr schlage.
Der Manager, der Boss bin ich!"

Die Lunge meinte: "Eigentlich
bin ich im Brustkorb eingezwängt,
doch die, an der doch alles hängt.
Bring ich den Sauerstoff nicht her
Für Herz und Hirn, dann geht nichts mehr.
Infolgedessen, meine Lieben,
bin ich der Boss!" - "Weit übertrieben!"
rief da die Leber: "Denn bedenkt,
wer euer aller Leben lenkt;
ganz ohne mich - Organe hört!"
ist euer Dasein bald zerstört.
Nur ich entgifte ganz im stillen
Den Körper um des Lebens willen.
Kein Zweifel, hier bin ich der Boss!"

Die Niere, die das sehr verdroß,
erklärte darauf im Duett
(weils zwei sind): "Das ist gar nicht nett,
mir einfach hier die Schau zu stehlen.
Ich kann Euch leider nicht verhehlen,
daß doch der Mensch nur leben kann
durch mich, und darauf kommt es an.
"Drum bin nur ich allein der Boss!"

Worauf man allerseits beschloß,
wie stets bei solchen Streitigkeiten,
nunmehr zur Abstimmung zu schreiten.

Nun sitzt am Steissbein unten doch
ein etwas ordinäres Loch,
das hatte schweigend zugehört
und die Debatte nicht gestört.
Nun aber rief das finstre Loch:
"Ich Loch, ich Loch, ich ganz allein
will hier der Boss vom Ganzen sein."
Da mußten alle furchtbar lachen
und riefen: "Was sind das für Sachen!
Das Loch als Boss, nicht auszudenken.....
Du kannst doch den Betrieb nicht lenken,
Du bist doch haupt- und nebensächlich
vom Namen her schon unaussprechlich!"

Das Loch war darob sehr empört,
weil Lachen solche Löcher stört.
Es fühlte sich jetzt angegriffen
und hat sich selber zugekniffen
und unterband in seiner Rage
die sonst so übliche Passage.

Schon bald darauf stand dem Gehirn
der Schweiss buchstäblich auf der Stirn.
Die Lungen konnten nur noch keuchen,
das Blut fing an, sich zu verseuchen.
Hilflos begannen nun die Nieren,
sich gegenseitig anzustieren.
Und auch die Leber revoltierte,
weil ihre Galle oppunierte.
Sogar das Herz schlug schnell und schneller
infolge Lochverschluß im Keller.

Da wandten die Organe sich
an das Gehirn ganz flehentlich
und riefen: "Mach das Loch zum Boss!
Den Zustand hier erträgt kein Ross.
Das Loch als Boss, noch so beklopft,
erträgt man leichter als verstopft."

Da überlegte das Gehirn
und runzelte dabei die Stirn
und kalkulierte messerscharf,
dass oft sein muss, was nicht sein darf.
So wählte man am Ende doch
zum Boss das vielzitierte Loch.

Bei diesem Zustand, meine Lieben,
ist es bis heute auch geblieben.
Organe haben nichts zu lachen,
sie schuften, dass die Schwarten krachen.
Was aber tut der Boss, das Loch?
es produziert halt immer noch
wie es bei Bossen üblich ist,
nur haufenweise grossen Mist.
Will jemand hier auf dieser Erden
ein regelrechter Boss mal werden
so muss er nur - ganz allgemein -
ein riesengrosses Arschloch sein.


Wenn du 8 Jahre, 7 Monate und 6 Tage schreien würdest, hättest du genug Energie produziert um eine Tasse Kaffee zu erwärmen. (Ob sich das lohnt?) Der Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten! (In meinem nächsten Leben wäre ich gerne ein Schwein) Wenn du Deinen Kopf gegen eine Wand schlägst, verbrauchst du 150 Kalorien. (ich muß immer noch an das Schwein denken) Eine Kakerlake kann 9 Tage ohne Kopf überleben bevor sie verhungert. (Buäääähh !) Einige Löwen paaren sich bis zu 50 mal am Tag. (Ich wäre trotzdem lieber ein Schwein. Qualität geht über Quantität!) Schmetterlinge lecken an ihren eigenen Füssen. (Das mußte mal gesagt werden) Elefanten sind die einzigen Tiere die nicht springen können.. (Ist wohl auch besser so) :-) Der Urin einer Katze phosphorviert im Dunkeln. (Wen bezahlt man eigentlich um so etwas zu erforschen?) Das Auge eines Straußes ist größer als sein Gehirn. (Ich kenne Menschen, bei denen ist das nicht anders) Seesterne haben kein Gehirn. (Auch solche Typen kenne ich) Polarbären sind Linkshänder. (Na und??) Menschen und Delphine sind die einzigen Lebewesen, die wegen der Freude Sex haben. (Hey! Was ist mit dem Schwein???) Und noch etwas : Was ist der unterschied zwischen... -einer 6-Jährigen,
-einer 16-Jährigen,
-einer 26-Jährigen und
-einer 36-Jährigen?
- die 6-Jährige bringt man ins Bett und erzählt ihr ein Märchen,
- der 16-Jährigen erzählt man ein Märchen, um sie ins Bett zukriegen,
- die 26-Jährige ist ein Märchen im Bett und
- die 36-Jährige sagt 'Erzähl' keine Märchen und komm ins Bett!'
Was ist der Unterschied zwischen ..einem erfolgreichem und einem erfolglosen Jäger?
- Der erfolgreiche Jäger hat den Hasen im Rucksack, die Büchse geschultert und neben ihm steht der Hund,
- der erfolglose Jäger hat den Hasen im Bett, die Hand an der Büchse und der Hund steht nicht!
Was ist Unterschied zwischen ..einem Hasen, einer Wolljacke, einem Fußball und einer 18jährigen?
- Der Hase wird gespickt,
- die Wolljacke wird gestrickt,
- der Fußball wird gekickt und...
- die 18jährige wird 19.
Was hört man, wenn man sich einen Döner ans Ohr hält?
Das Schweigen der Lämmer.
Welche grammatikalische Zeit ist:
'Du hättest nicht geboren werden sollen'? -präservativ Defekt!
Was bekommt man, wenn man einen Pitbull und einen Collie kreuzt?
Einen Hund, der Dir ein Bein abbeißt und dann Hilfe holt.
Das Leben ist viel zu kurz um schlecht gelaunt zu sein !!
Ich muß immer noch an das Schwein denken !!

Ein Sträfling,
eingebuchtet wegen Mordes, ist nach 25 Jahren Gefängnishaft auf der Flucht. Während er flieht, bricht er in das Haus eines frischverheirateten Pärchens ein. Er bindet den Ehemann am Stuhl fest und die Frau auf das Bett. Dann beugte er sich über die Frau und es schien, als ob er ihren Nacken küssen würde. Plötzlich stand der Flüchtling auf und verließ den Raum. Sofort hüpfte der Ehemann mit dem Stuhl durch das Zimmer und flüsterte seiner Frau zu: "Schatz! Dieser Mann hat seit Jahren keine Frau mehr gesehen! Ich habe gesehen, wie er dich im Nacken geküsst hat. Tu einfach alles, was er sagt. Wenn er Sex mit dir haben will, dann lass es über dich ergehen und tu so, als ob du es magst. Was immer du tust, bringe ihn nicht in Rage! Unsere Leben hängen davon ab! Sei stark! Ich liebe dich!" Nachdem die Frau ihren Knebel ausgespuckt hat, flüsterte die Halbnackte: "Schatz, ich bin so froh, dass du so darüber denkst. Du hast recht, er hat seit Jahren keine Frau gesehen. Aber er hat nicht meinen Nacken geküsst, er hat mir ins Ohr geflüstert. Er meint, dass du ziemlich niedlich wärst und er hat mich gefragt,wo ich die Vaseline im Bad aufbewahren würde.
Sei stark! Ich liebe dich auch!"

Dies sind Auszüge aus dem amerikanischen Buch "Disorder in the Court"..Es sind Sätze, die tatsächlich so vor Gericht gefallen sind, Wort für Wort, aufgenommen und veröffentlicht von Gerichtsreportern.
F: Wann ist Ihr Geburtstag?
A: 15. Juli
F: Welches Jahr?
A: Jedes Jahr.
(wo er recht hat hat er recht)
F: Diese Amnesie, betrifft sie Ihr gesamtes Erinnerungsvermögen?
A: Ja.
F: Auf welche Art greift sie in Ihr Erinnerungsvermögen?
A: Ich vergesse.
F: Sie vergessen. Können Sie uns ein Beispiel geben von etwas, das Sie vergessen haben?
(Idiot ...)
F: Wie alt ist Ihr Sohn, der bei Ihnen lebt?
A: 38 oder 35, ich verwechsle das immer.
F: Wie lange lebt er schon bei Ihnen?
A: 45 Jahre.
(?)
F: Was war das erste, das Ihr Mann an jenem Morgen fragte, als Sie aufwachten?
A: Er sagte: "Wo bin ich Cathy?"
F: Warum hat Sie das verärgert?
A: Mein Name ist Susan.
(ich kenne Männer denen das auch schon passiert ist ...)
F: Die Empfängnis des Kindes war also am 8. August?
A: Ja.
F: Und was haben Sie zu dieser Zeit gemacht?
(der Herr Anwalt glaubt wohl noch an die These mit dem Storch)
F: Sie hatte 3 Kinder, richtig?
A: Ja.
F: Wie viele waren Jungen?
A: Keins.
F: Waren denn welche Mädchen?
(Blödmann)
F: Wie wurde Ihre erste Ehe beendet?
A: Durch den Tod.
F: Und durch wessen Tod wurde sie beendet?
(ist der so deppert oder stellt sich der so deppert?)
F: Können Sie die Person beschreiben?
A: Er war etwa mittelgroß und hatte einen Bart.
F: War es ein Mann oder eine Frau?
(so was soll es tatsächlich geben, jaja, ...)
F: Alle deine Antworten müssen mündlich sein, OK?
Auf welche Schule bist Du gegangen?
A: Mündlich.
(wir haben es offensichtlich mit einem Schnelldenker zu tun)
Aber der Beste ist dieser hier:
F: Doktor, wie viele Autopsien haben Sie an Toten vorgenommen?
A: Alle meine Autopsien nehme ich an Toten vor.
(Gott-sei-Dank)
F: Erinnern Sie sich an den Zeitpunkt der Autopsie?
A: Die Autopsie begann gegen 8:30 Uhr.
F: Mr. Denningten war zu diesem Zeitpunkt tot?
A: Nein, er saß auf dem Tisch und wunderte sich, warum ich ihn autopsiere
(das hat der Herr Anwalt noch taktvoll überhört ... aber ...)
F: Doktor, bevor Sie mit der Autopsie anfingen, haben Sie da den Puls gemessen?
A: Nein.
F: Haben Sie den Blutdruck gemessen?
A: Nein.
F: Haben Sie die Atmung geprüft?
A: Nein.
F: Ist es also möglich, dass der Patient noch am Leben war, als Sie ihn autopsierten?
A: Nein.
F: Wie können Sie so sicher sein, Doktor?
A: Weil sein Gehirn in einem Glas auf meinem Tisch stand.
F: Hätte der Patient trotzdem noch am Leben sein können?
A: Ja, es ist möglich, dass er noch am Leben war und irgendwo als Anwalt praktizierte.
(diese Antwort hat dem Arzt 3.000 Dollar Strafe wegen Ehrenbeleidigung gekostet.)

Warum mögen Kanibalen schwangere Frauen ?
Wegen der Kinderüberaschung mit der extra Portion Milch !
Ein Mann geht an einem kalifornischen Strand spazieren und stolpert über eine alte Lampe. Er hebt sie auf und reibt an ihr, und schon kommt ein Geist heraus. Der Geist sagt: "OK, OK, Du hast mich aus der Lampe befreit, das ist jetzt schon das vierte Mal in diesem Monat, und mir wird diese ewige Wünscherei schön langsam zuviel, also vergiß das Der Mann setzte sich und dachte eine Weile nach, dann sagte er: "Ich wollte schon immer mal nach Hawaii, aber ich habe Angst zu fliegen, und ich werde schnell seekrank. Könntest Du mir eine Brücke nach Hawaii bauen, damit ich dort hinfahren kann?" Der Geist lachte und sagte: "Das ist doch unmöglich. Denk' doch mal an den Aufwand! Wie könnten die Säulen bis auf den Boden des Pazifiks gebaut werden? Denk' an die Mengen von Stahl und Beton! - Nein! Denk' Dir was' anderes aus!" Der Mann sagte "OK" und versuchte sich einen wirklich guten Wunsch auszudenken. Schließlich sagte er: "Ich habe nie die Frauen verstanden .. nie gewußt, wie sie in ihrem Inneren fühlen, und was sie denken, wenn sie schweigen .. nie gewußt, warum sie weinen ... nie gewußt, was sie wollen, wenn sie "ach nichts!" sagen ... nie gewußt, wie ich sie wirklich glücklich machen kann Mein Wunsch ist also, die Frauen verstehen zu können!" Der Geist schaute den Mann etwa eine Minute lang an, dann erwiderte er: "Willst Du die Brücke zwei- oder vierspurig?"
Warum hat Chelsea Clinton keine Geschwister?
Weil Monika Lewinski alle verschluckt hat.
Was hat der Besuch bei einer Nutte mit Bungee-Jumping gemeinsam?
Beides kostet 150.DM, Höhepunkt 3 Sek. und wenn der Gummi reißt, hast du ein echtes Problem.
Woher kommt die Maul- und Klauenseuche?
Aus Polen!
Wenn die Polen arbeiten sollen maulen sie, und wenn Die Polen nicht arbeiten klauen Sie.
Ein Liebespaar treibt lustvolles Petting miteinander. Kurz bevor es richtig losgehen soll, huscht der Mann ins Bad und streift sich schnell ein Kondom über. Die beiden haben tollen Sex miteinander. Plötzlich sagt sie: "Du, ich hab da ne Überraschung. Ich hab die Pille abgesetzt. Wie sollen wir das Baby denn nun nennen?" Der Mann streift den Pariser ab, knotet ihn oben zu und meint
"Also wenn es da raus kommt, David Copperfield!"
Kommt ein Schwarzer ins Krankenhaus, weil er sich den rechten Mittelfinger abgeschnitten hat. Man sagt zu ihm: "Tut uns leid, aber wir können Ihren Finger nicht mehr annähen, aber wir hätten noch einen weißen Finger da, können wir den nehmen?" Der Schwarze stimmt zu und der Finger wird angenäht. Kurz darauf fährt er mit der U-Bahn und hält sich mit der rechten Hand an der Stange fest, damit er nicht umfällt. Da sagt eine ältere Dame zu ihm: "Na Herr Schornsteinfeger, waren wir wieder mittags mal kurz zu Hause?
Die Frau sagt zu ihrem Mann: "Flüstere mir wieder einmal etwas "Dreckiges" ins Ohr....." Er: "Küche."
Tochter: " Also Mami, das mit der Befruchtung habe ich jetzt verstanden. Das Sperma dringt also ins Ei ein, und dadurch entsteht ein neuer Mensch. Wie kommt aber das Sperma dorthin, musst du das schlucken? " Papi im Hintergrund: " Nein, nur wenn sie ein neues Kleid will ...!"
Kommt ein Tscheche zum Augenarzt. Der hält ihm die Buchstabentafel vor, auf der steht C Z W X N Q Y S T A C Z, und fragt ihn"Können sie das lesen?
"Lesen? ruft der Tscheche erstaunt aus, ich kenne den Kerl! "
Ein Feuerwehrmann springt die Strasse hoch. Ein Mann hält ihn auf und fragt: "Wohin des Weges, du Mann des Feuers?".
Der Feuerwehrmann antwortet:" Zum Herd des Brandes, du Loch des Arsches!".
Oma macht sich fertig, um mit dem Rad wegzufahren. Fragt klein Erna: "Wo fährst du denn hin?"
"Zum Friedhof, mein Kind."
"Und wer bringt das Rad wieder nach Hause?"
Schihütte. Der Amerikaner bestellt ein "Budweiser" trinkt aus, wirft das Glas in die Luft, holt seine Pistole aus der Jacke und zerschiesst das Glas. "Wir Amerikaner sind so reich, wir trinken nie aus einem Glas zwei mal!" Der Deutsche bestellt sich ein "Warsteiner" trinkt aus, wirft das Glas in die Luft und zerschiesst es mit dem Revolver des Amerikaners. "Wir Deutsche sind so reich, wir trinken nie aus dem selben Glas zwei mal!" Da bestellt sich der Tiroler ein "Gösser", trinkt aus nimmt den Revolver des Amerikaners und erschiesst den Deutschen. "Wir haum so vü Deitsche, dass mia nie mit dem söbn zwa moi trinken!"
Hi Du
Sicher habt Ihr euch gewundert, dass ich so lange nichts habe von mir hören lassen. Das hatte einen triftigen Grund: Ich habe kurzfristig beschlossen, mich aktiv für unsere Umwelt einzusetzen. Gestern Morgen habe ich einen Werbespot mit Günter Jauch gesehen, dem zu entnehmen war, dass die Krombacher Brauerei und Greenpeace ein beispielloses Projekt zur Rettung des Urwaldes ins Leben gerufen haben: Für jeden getrunkenen Kasten Krombacher Bier werden sie 1m² Urwald retten. In mir erwachte sofort der bisher tief in meinem Innersten verborgen gewesene Naturfreund und Umweltschützer und so beschloss ich, auch meinen Beitrag zur Rettung der Urwälder beizutragen. Während ich so mit der Rettung des einen oder anderen Meters Regenwald beschäftigt war, kam meine Frau nach Hause. Bei der anschließend geführten, hitzigen Debatte mit ihr, machte ich vermutlich die gleiche Erfahrung, wie Tausende andere Umweltschützer vor mir auch: Ich stieß auf völliges Unverständnis. Der Urwald schien ihr völlig egal, mein Engagement für die Natur und das Leben aller Menschen lehnte sie völlig ab. Sie wollte nicht verstehen, dass man eine so große Aktion, wie die Rettung der Natur nicht aufschieben kann, ganz gleich, ob es erst Vormittag ist oder nicht. Da sie in keinster Weise einsichtig war und man(n) bereit sein muss, für die Vollbringung solcher Taten Opfer zu bringen, verließ ich das Haus. Niedergeschlagen, nein traurig, lief ich zunächst ziellos umher. Angst beschlich meine Gedanken. Angst um die Wälder. Verzweiflung machte sich tief in meinem Inneren breit, denn mit jeder verstrichenen Minute hätte ich wieder einige Quadratzentimeter unwiederbringlicher Natur retten können. Die Angst schnürte meine Kehle zu, die Verzweiflung ließ meinen Hals austrocknen. Wie groß war da meine Freude, als ich unerwartet auf eine Versammlung gleichgesinnter Umweltaktivisten traf! Ich erkannte sie sofort, denn als Zeichen ihrer Verbundenheit hielten sie alle eine Flasche Krombacher in der Hand, die sie demonstrativ leerten. Schnell nahmen sie mich in ihre Mitte auf und so erfuhr ich sehr bald, dass einige von ihnen sich bereits seit Jahren mit der Rettung ganzer Kontinente beschäftigen, unbeachtet von der Öffentlichkeit, genau hier, an diesem Kiosk! Ich bewunderte die Zeichen ihres teilweise jahrelangen Kampfes: Die von den Entbehrungen ausgemergelten Körper, die zum Aufforsten nötigen, prallen Bäuche, den Geruch nach Jahrtausende altem Urwaldboden, die mannigfaltigen Insekten und ich übersah auch nicht, dass sich einige beim Kampf um die Natur wohl die Zähne ausgebissen hatten. Nachdem wir zusammen eine ungefähr tennisplatzgroße Menge natürlichem Urwaldes gerettet hatten stellte ich fest, dass der Schutz und die Rettung der Umwelt ihren Tribut zollten. Durch das lange Stehen schmerzten meine Füße, die Waden krampften, selbst die Zunge war durch die langen Debatten in ihrer Funktionsweise beeinträchtigt: Ich hatte immer größere Mühen beim Aussprechen der großen Buchstaben eines Satzes oder Wortes. Aus diesem Grund beschloss ich, die Versammlung zu verlassen und machte mich auf die Suche nach weiteren Mitstreitern. In einer Gaststätte ganz in der Nähe wurde ich dann auch sofort wieder fündig: Gut ein halbes Dutzend Umweltler hatte sich dort eingefunden und arbeitete hier im Verborgenen an der Rettung der natürlichen Ressourcen. Schnell war ich aufgenommen. Ich war gerührt als der Wirt meine Hand nahm und mir sagte: "Junge, rette den Urwald, wir zählen auf Dich", und orderte die 4te Lokalrunde, um unsere Aktion voranzutreiben. Da die anderen Gäste darauf bestanden, neben dem Urwald auch zusätzlich Gebiete wie die Sahara, die Wüste Gobi und den Rheingau wieder aufzuforsten und somit auch den Aufbau des heimischen Waldbestandes zu unterstützen, blieb mit nichts anderes übrig, als zu der Runde noch Jägermeister zu ordern. Ganz schwindlig war mir vor Stolz und Glück, als ich viel später die Kneipe verließ. Plötzlich sah ich die Welt mit anderen Augen! Leicht verschwommen zwar, aber dafür sah, nein fühlte ich, dass sich unsere gute Mutter Erde drehte. Nicht gleichmäßig und in eine Richtung, nein, es waren eher ruckartige Bewegungen in abwechselnde Richtungen. Welch eine Erfahrung! Vor Glück taumelnd lief ich zu meinem Auto und beschloss, einen Demonstrationszug durch die Kneipen der Innenstadt durchzuführen, um die vielen, anderen Menschen auf die Probleme aufmerksam zu machen. So fuhr ich in Richtung Stadt und war gerade einem Ozonloch ausgewichen, als ich am Straßenrand einen Streifenwagen entdeckte. Auf der Fahrbahn standen mehrere Polizisten und schauten in meine Richtung. Sie mussten von meinem Vorhaben erfahren haben, denn sie hielten gezielt mein Fahrzeug an. Von Vorkontrollen bei Demonstrationen hatte ich ja bereits gehört, war aber dennoch verwundert, wie schnell sich das rumgesprochen hatte. Nachdem ich angehalten und aus meinem Wagen gestiegen war, entschloss ich mich zu einer spontanen Sitzblockade auf der Straße. Wenn ich im Nachhinein darüber nachdenke, war es keine rationell erklärbare Aktion, eher ein Zwang meines Unterbewusstseins. Ich saß und mein Körper weigerte sich, wieder aufzustehen. Mir widerfuhr das gleiche Schicksal wie Sitzblockierern in Brockdorf oder entlang der Castor - Strecke: Ich wurde durch die Polizisten weggetragen. Auch sie wollten den Ernst der Lage nicht verstehen, obwohl ich sie immer wieder darüber aufklärte. Später, auf dem Revier erschien dann endlich ein vernünftiger Mensch. Er hörte sich mein Problem in aller Ruhe und sichtbar interessiert an und erklärte mir dann, dass er die Anzahl der von mir geretteten Bäume feststellen wolle. Ich hätte den Schutz der Umwelt quasi im Blut und er bräuchte aus diesem Grund etwas davon. Ich war glücklich, diesen verständnisvollen Menschen getroffen zu haben. Mein Engagement würde amtlich festgehalten und der Nachwelt erhalten! Dafür gab ich ihm gerne mein Blut. Wenig später befand ich mich zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Meinen Wagen hatten die netten Beamten behalten, damit er durch seine Abgase nicht alle meine Bemühungen wieder zerstört, wie sie mir erklärten. Auch haben sie mir fest versprochen, nach dem Recyclingverfahren aus meinem Führerschein ein Flugblatt zur Unterstützung der Rettungsaktion zu machen. Froh und mit der Gewissheit, etwas Großartiges getan zu haben ging ich dann nach Hause. Unterwegs rettete ich an der Tankstelle noch ein paar Pflänzchen und erinnerte mich an eine alte Weissagung der Indianer: Erst, wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen, das letzte Auto stillgelegt, die letzte Autobahn begrünt ist, werdet Ihr feststellen, dass Greenpeace nachts kein Bier verkauft. In diesem Sinne wünsche ich einen frohen Tag. Ich geh jetzt noch mal 'n bisschen Wald retten.
Euer Pino

kontakt pino